Fahrkarte für Vergnügungszug

Dirigent Ludwig Riedhammer und der Vorsitzende Elmar Hamerla freuen sich mit mit den jungen Musikern über die bestandene Leistungsprüfung D 1 des Nordbayerischen Musikbunds. Bild: hfz
Das Frühjahrskonzert der Knabenkapelle am Samstag, 9. Mai, um 20 Uhr in der Helmut-Ott-Halle steht unter dem Motto "Der Vergnügungszug der Musik". Mit von der Partie sind zum ersten Mal zwölf junge Leute, die an der Leistungsprüfung D 1 des Nordbayerischen Musikbunds erfolgreich teilgenommen haben. Damit lösten sie die Fahrkarte für das große Orchester der Knabenkapelle. Dirigent Ludwig Riedhammer sowie die Ausbilder Michaela Heckel, Catherine Winter und Annika Rupprecht freuten sich mit Ida Beck, Corinna König, Ronja Maier, Selina Meisel, Lea Sporer und Chiara Tschirner (alle Querflöte), Oliver Diertl und Jonas Meier (Bariton), Lukas Lindner (Tuba), Felix Löckler (Es-Alt-Saxofon), Johannes Maul (Posaune), und Niklas Raschke (Waldhorn).
Weitere Beiträge zu den Themen: Lea (13792)Auerbach (9490)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.