Faires Miteinander, sportlicher Einsatz: Mittelschüler messen sich im Fußball

Faires Miteinander, sportlicher Einsatz: Mittelschüler messen sich im Fußball Ein fester Bestandteil des Sportprogrammes an der Markus-Gottwalt-Mittelschule ist das Hallenfußballturnier der Klassen fünf bis zehn. Sportlehrer Martin Uschold (Zweiter von links) organisierte den Vergleich, an dem insgesamt acht Mannschaften teilnahmen. Zum ersten Mal an den Start ging ein Mädchenteam (im Vordergrund): Die Sechstklässlerinnen behaupteten sich gut gegen die männliche Konkurrenz. Bei den Buben setzte sich bei
Ein fester Bestandteil des Sportprogrammes an der Markus-Gottwalt-Mittelschule ist das Hallenfußballturnier der Klassen fünf bis zehn. Sportlehrer Martin Uschold (Zweiter von links) organisierte den Vergleich, an dem insgesamt acht Mannschaften teilnahmen. Zum ersten Mal an den Start ging ein Mädchenteam (im Vordergrund): Die Sechstklässlerinnen behaupteten sich gut gegen die männliche Konkurrenz. Bei den Buben setzte sich beim Turnier der fünften bis siebten Klasse die M7 (links) durch, im Vergleich der Klassen acht bis zehn siegte die M 9 (rechts). Lehrer Martin Uschold lobte abschließend das faire Miteinander und den sportlichen Einsatz aller Teilnehmer. Bild: hfz
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.