Fallender Baum trifft Waldbesitzer

Zu einem schwerwiegenden Arbeitsunfall kam es am Samstag in einem Waldstück in der Nähe von Alfeld. Der 36-jährige Besitzer fällte dort mehrere Bäume. Ein Stamm machte sich auf dem Weg nach unten plötzlich selbstständig und traf den Mann.

Er hatte sich mit einer Schnittschutzhose und einem Helm ausgerüstet. Trotzdem erlitt er schwere Verletzungen und musste in einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden. Er war jedoch, wie die Polizeiinspektion Hersbruck mitteilt, jederzeit bei Bewusstsein.
Weitere Beiträge zu den Themen: Alfeld (43)Kurz notiert (401124)Mai 2015 (7906)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.