Familie schenkt Reise zu Josef Berglers 70. Geburtstag
An den Wolfgangssee

Bevor es im Dezember an den Wolfgangsee geht - ein Geburtstagsgeschenk seiner Familie - feierte Josef Bergler (Mitte) mit zahlreichen Gratulanten 70. Wiegenfest. Bild: mlb
Als eine Mischung aus Aufregung und Freude beschreibt Josef Bergler die Gefühle an seinem Ehrentag. Zweiteres überwiege jedoch, gestand der Neu-Siebziger schmunzelnd und freute sich über die Glückwünsche der Enkelkinder Louaine und Lukas.

Eine besondere Überraschung hielten die drei Töchter, die Schwiegersöhne und seine Frau Marieluise für ihn bereit. Noch in diesem Jahr geht es für den Jubilar an den Wolfgangsee. Über den ganzen Tag verteilt, schauten Gratulanten vorbei, um mit dem "Streber-Sepp", wie er in Neuhaus bekannt ist, 70. Geburtstag zu feiern. Darunter auch die Feuerwehr. Dieser gehört der Jubilar seit über 50 Jahren an. "Bergler war lange Zeit aktiver Feuerwehrmann und erhielt daher die goldene Auszeichnung", lobte Vorsitzender Christian Windschiegl

Auch der Behinderten- und Versehrtensportverein profitiert seit langem vom Engagement des Jubilars. Bergler ist Vorsitzender und organisiert Fahrten und Ausflüge. Stellvertreter Otto Götz und Kassier Ludwig Bauernfeind überbrachten im Namen der Sportler die besten Glückwünsche. Franz Novy gratulierte für den Dialyseverein Weiden.
Weitere Beiträge zu den Themen: Neuhaus (1344)November 2015 (9608)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.