Faschingstanz im Schützenheim
Rieden

Rieden. (sön) Zu einem maskierten Faschingstanz für Alt und Jung laden für Faschingssamstag, 14. Februar, die Feuerwehr und die Schützengesellschaft Vilstal ins Schützenheim an der Vilshofener Straße ein. Einlass ist ab 19.30 Uhr, der Eintritt frei. Der Frechetsfelder Fink, alias Horst Gundel, spielt zum Tanz auf und auch die Riedener Narrhallesen tragen ihren Part zu diesem Abend bei. Für Essen und Trinken ist gesorgt und die Bar lädt zu coolen Drinks ein.

Schmidmühlen Noch Karten für den Wildererball

Schmidmühlen. (bjo) Das Faschingskomitee lädt für Samstag, 14. Februar, 20 Uhr, zum Wildererball in den Altenbuchnersaal ein. Es gibt noch Eintrittskarten im Vorverkauf bei Wohnambiente Philbert.

Kinder fahren zum Circus Krone

Schmidmühlen. (bjo) Eine Vorstellung im Circus Krone in München besuchen die Ministranten und Scholakinder am Sonntag, 1. März. Der Bus startet um 11.30 Uhr am alten Netto-Markt. Es wird die Vorstellung um 14.30 Uhr besucht, im Anschluss geht es gleich wieder nach Hause. Der Preis liegt für Fahrt und Eintrittskarte für Ministranten und Scholakinder bei 13, ansonsten 23 Euro. Das Geld wird im Bus eingesammelt. Inzwischen gibt es nur noch Plätze auf einer Warteliste.

In aller Kürze

Rieden

TC Rieden. Heute, 19 Uhr, Stammtisch beim Bärenwirt.

Hohenburg

Rathaus. Die Verwaltung bleibt am Faschingsdienstag, 17. Februar, geschlossen.

Schmidmühlen

Pfarrei. Kirchenrechnung 2014 kann noch bis Sonntag, 15. Februar, im Pfarrhaus eingesehen werden. Montag, 23. Februar, dritter Elternabend zur Erstkommunion um 20 Uhr im Kolpingheim (oberhalb Pfarrheim).

Dorfgemeinschaft Winbuch. Faschingssonntag und -dienstag jeweils ab 14 Uhr Kaffee und Kuchen im Dorfgemeinschaftshaus.

Kurse

Hohenburg

Baum-Seelen-Kurs

Dienstag, 24. Februar, 19 bis 20.30 Uhr, Rathaus Hohenburg (Referentin: Eva-Maria Pfab; Gebühr: fünf Euro, die vor Ort eingesammelt werden).

Bäume sind nicht nur da, um Holz zum Heizen und für Möbel und dergleichen zu liefern, Bäume sind so viel mehr. Sie sind alte Weise, die bei Problemen aller Art helfend zur Seite stehen können. Ob es nun die Linde ist, die bei grippalen Infekten und bei Liebeskummer hilft, die Eiche, die Stärke geben kann, die Föhre, die für Weiblichkeit steht.

Anmeldung für den VHS-Kurs bis spätestens Donnerstag, 19. Februar, beim Markt Hohenburg, Marktplatz 19, Telefon 0 96 26/92 11-0 oder per E-Mail markt@hohenburg.de.
Weitere Beiträge zu den Themen: Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.