FC Amberg gewinnt 2:0 gegen Fürth II

FC Amberg: Götz (86. Schober), Gorgiev (60. Graml), Ceesay, Plänitz, Jobst (88. Hock), Lincke (55. Knorr), Wiedmann (55. Hempel), Dietl (60. Seitz), Karzmarczyk, Seifert (46. Werner), Wiesner (73. Schwarzfischer)

Tore: 0:1 (1.) Michael Dietl, 0:2 (32.) Marco Wiedmann - SR: Joshua Roloff (Nürnberg) - Zuschauer: 50

"Es war eine solide Leistung - nicht mehr und nicht weniger", wollte Ambergs Sportlicher Leiter Bernd Scheibel den 2:0-Sieg im Vorbereitungsspiel am Mittwochabend auf dem Kunstrasenplatz in Fürth nicht zu hoch hängen. "Wir haben nochmals viel ausprobiert. Wobei die Jungs viele Sachen gut umgesetzt haben, wenngleich noch immer Luft nach oben ist." Ambergs Trainer Timo Rost hatte überraschend 20 nahezu gesunde Spieler an Bord.

Beim Regionalligisten SpVgg Greuther Fürth II saß erstmals Thomas Kleine als Cheftrainer auf der Bank. Er wurde am Nachmittag offiziell als Interimscoach der U 23 installiert. Der 37 Jahre alte Assistenztrainer von Mirko Reichel, der wiederum als Co-Trainer zu den Profis aufrückte, soll aber nur eine Lösung auf Zeit sein.
Weitere Beiträge zu den Themen: SpVgg (24098)Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.