FC-Sportlerinnen auf Fahrt ins Blaue: Zufällige persönliche Begegnung mit Chris Boettcher ...
Turnerfrauen gleich ins Kabarett eingebaut

Was macht denn der Mann zwischen den Turnerfrauen? Eigentlich sollten die Sportlerinnen Kabarettist Chris Boettcher beim Kabarett in der Nordgauhalle erleben. Zufällig trafen sie den Star aber schon vorher, beim Abendessen - und hatten viel Spaß bei dieser Begegnung. Bild: hfz
Bayerns größtes Felsenkeller-Labyrinth in Schwandorf war Ziel einer Fahrt ins Blaue der FC-Turnerfrauen. Bei einer Führung wurde die Anlage erkundet. Nächste Station war Nabburg, zum Abendessen auf der Terrasse des Alten Pfarrhofs. Besondere Attraktion war, dass sich zufällig der Star des folgenden abendlichen Abschlussevents - Kabarettist Chris Boettcher - zu der Runde gesellte. Nach diesem fröhlichen Treffen ohne Starallüren brachte Boettcher in der Nordgauhalle alle zum Lachen - und baute die Turnerfrauen gleich mit in sein Programm ein.
Weitere Beiträge zu den Themen: Rieden (3381)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.