FC-Turnabteilung zieht Bilanz - Martina Kirschner erneut an die Spitze gewählt
Tanzgruppen als Aushängeschild

FC-Vertreter Hans-Werner Habel (rechts) gratulierte Turn-Abteilungsleiterin Martina Kirschner (Vierte von links) und ihrem Team zur Wahl. Bild: agr
Die Mitglieder der Turnabteilung des 1. FC Neunburg setzen weiterhin auf Martina Kirschner als "Vorturnerin". Bei den Neuwahlen ist sie erneut an die Spitze gewählt worden.

FC-Gesamtvorsitzender Hans-Werner Habel stellte die Vielfalt innerhalb der Abteilung heraus: Für Kinder, Jugendliche, Familien und auch Senioren böten die Übungsleiter ein attraktives Programm. Das Aushängeschild seien die verschiedenen Tanzgruppen, die mit ihren Leistungen den Namen des FC Neunburg nach außen tragen.

Abteilungsleiterin Martina Kirschner betonte, dass die Turner mit 357 Mitgliedern die stärkste Abteilung des FC seien. Man verfüge über 13 Turngruppen und 14 Übungsleitern, neu dabei ist seit Oktober Sonja Baumgärtner. Die Abteilung brachte sich im Ferienprogramm ein, war bei Stadtlauf und FC-Spielefest dabei und bewirtete beim Landkreislauf. Bei Tanzwettbewerben belegte die Gruppe "Salt and Pepper" den sechsten Platz und "Freeze" den vierten Platz. Neue Angebote wie Zumba und Aquafit seien hervorragend angenommen worden.

Neuwahlen

Martina Kirschner; Stellvertretende Abteilungsleiterin: Verena Binder; Kassier: Margot Köppl; Schriftführerin: Rosa Schafbauer; Beisitzer: Edeltraud Kindermann, Simone Krämer, Irene Raab.
Weitere Beiträge zu den Themen: Mai 2015 (7904)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.