Feierliche Konfirmation am Hirtensonntag

Feierliche Konfirmation am Hirtensonntag (wku) Unter den Klängen des Posaunenchores zogen am Hirtensonntag sechs Jungen in die festlich geschmückte St. Georgskirche ein. Der Gospelchor unter der Leitung von Thomas Pirner sang moderne Lieder, die sich teilweise die Eltern der Konfirmanden gewünscht hatten. Pfarrer Konrad Schornbaum (rechts) und Pfarrer Horst Kurz, dessen Sohn Raffael konfirmierte, gestalteten den Gottesdienst. Pfarrer Kurz hatte sich für seine Predigt vom Straßenbauamt Amberg sechs alte
Unter den Klängen des Posaunenchores zogen am Hirtensonntag sechs Jungen in die festlich geschmückte St. Georgskirche ein. Der Gospelchor unter der Leitung von Thomas Pirner sang moderne Lieder, die sich teilweise die Eltern der Konfirmanden gewünscht hatten. Pfarrer Konrad Schornbaum (rechts) und Pfarrer Horst Kurz, dessen Sohn Raffael konfirmierte, gestalteten den Gottesdienst. Pfarrer Kurz hatte sich für seine Predigt vom Straßenbauamt Amberg sechs alte Leitpfähle besorgt, die die Konfirmanden mit nach Hause nehmen sollten. Diese ließ er erzählen, was sie alles erlebt hatten. "Ihr braucht in Eurem Leben Leitpfähle, die Euch den richtigen Weg zeigen", stellte der Geistliche fest. Mit Christus vor Augen seien die Konfirmanden immer auf dem richtigen Pfad im Leben. Die Konfirmanden Nico Renner, Daniel Melchner, Manuel Strobel, Lucas Melchner, Jannik Brunner und Raffael Kurz (von links) überreichten ihren Paten eine Rose als Dank für die Begleitung bis zur Konfirmation. Vor den beiden Pfarrern legten die Jugendlichen das feierliche Bekenntnis zu evangelischen Kirche ab. Bild: wku
Weitere Beiträge zu den Themen: Königstein (2039)April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.