Ferkeleien im Unterholz

Ferkeleien im Unterholz Die Natur ist erwacht im Wildpark Veldensteiner Forst. Die Wildschweine haben schon Junge. Die etwa eine Woche alten Frischlinge sind derzeit Besuchermagnet. Die kleinen Schweinchen sind putzmunter und flitzen schon blitzschnell durch die Gegend. Ein Ticket kostet zwei Euro, Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre haben freien Eintritt. Außer Schwarzwild sind Rot- und Damwild, Mufflon und Sika zu sehen. Der barrierefreie Rundweg von etwas mehr als einem Kilometer Länge ist für Alt un
Die Natur ist erwacht im Wildpark Veldensteiner Forst. Die Wildschweine haben schon Junge. Die etwa eine Woche alten Frischlinge sind derzeit Besuchermagnet. Die kleinen Schweinchen sind putzmunter und flitzen schon blitzschnell durch die Gegend. Ein Ticket kostet zwei Euro, Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre haben freien Eintritt. Außer Schwarzwild sind Rot- und Damwild, Mufflon und Sika zu sehen. Der barrierefreie Rundweg von etwas mehr als einem Kilometer Länge ist für Alt und Jung leicht zu bewältigen. Überall im Wald sind Tische und Bänke zum Verweilen oder Brotzeitmachen aufgestellt. Die zwei kleinen Spielplätze sind meist dicht belagert von den vielen Kindern. Von März bis Oktober ist der Park von 8 bis 18 Uhr geöffnet. Autostellplätze sind kostenlos und ausreichend vorhanden. Das Mitführen von Hunden ist im Park, in dem auch freilaufendes Wild unterwegs ist, nicht gestattet. Bild: hfz
Weitere Beiträge zu den Themen: Neuhaus (1344)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.