Fertignahrung statt Kuhmilch

Fertignahrung statt Kuhmilch (dpa) Fertige Säuglingsmilchnahrung ist grundsätzlich keine schlechte Alternative. Die Pulvernahrung ist der Zusammensetzung der Muttermilch so ähnlich wie möglich. Wollen oder können Mütter nicht stillen, füttern sie lieber damit, als auf die Flasche aus Kuhmilch oder einer anderen Milchart zurückzugreifen. Darauf weist das Netzwerk Gesund ins Leben hin. Mit tierischer oder pflanzlicher Milch sei es nur schwer möglich, die richtige Nährstoffkombination zu erreichen. (dpa) A
Fertige Säuglingsmilchnahrung ist grundsätzlich keine schlechte Alternative. Die Pulvernahrung ist der Zusammensetzung der Muttermilch so ähnlich wie möglich. Wollen oder können Mütter nicht stillen, füttern sie lieber damit, als auf die Flasche aus Kuhmilch oder einer anderen Milchart zurückzugreifen. Darauf weist das Netzwerk Gesund ins Leben hin. Mit tierischer oder pflanzlicher Milch sei es nur schwer möglich, die richtige Nährstoffkombination zu erreichen. (dpa) Archivbild: dpa
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.