Fest gemauert in der Erde ...

Fest gemauert in der Erde ... Kirchenthumbach. (ü) Die zwei neuen Glocken für die Wallfahrtskirche Maria Zell sind gegossen. Pater Benedikt las die Fürbitten, ein Kölner Priester sprach das Segensgebet und ein evangelischer Pfarrer trug Verse aus dem Gedicht "Die Glocke" vor. Neben den Geistlichen waren Mesner Wolfgang Höllerer, Anita und Karl Leipold sowie Florian Kroher nach Brockscheid in die Eifeler Glockengießerei Mark-Maas gefahren. Der Tradition entsprechend stießen die Geistlichen mit e
Kirchenthumbach. (ü) Die zwei neuen Glocken für die Wallfahrtskirche Maria Zell sind gegossen. Pater Benedikt las die Fürbitten, ein Kölner Priester sprach das Segensgebet und ein evangelischer Pfarrer trug Verse aus dem Gedicht "Die Glocke" vor. Neben den Geistlichen waren Mesner Wolfgang Höllerer, Anita und Karl Leipold sowie Florian Kroher nach Brockscheid in die Eifeler Glockengießerei Mark-Maas gefahren. Der Tradition entsprechend stießen die Geistlichen mit einem Schnaps auf den hoffentlich gelungenen Glockenguss an. Mehr Infos im Internet unter glockengiesser.de Repro: ü
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.