Festabende und Fahrzeugschau

Sie freuen sich auf das kommende Festwochenende (von links): Feuerwehr-Vorsitzender Alois Männer, die Bürgermeister Johann Burger (Leonberg) und Roland Grillmeier (Mitterteich) sowie Kommandant Martin Teubner. Bild: jr

Hoch hergehen wird es am kommenden Wochenende in Zirkenreuth: Weil die Feuerwehr Königshütte ihr 135-jähriges Bestehen feiert und die neue Wasseraufbereitungsanlage der Stadt Mitterteich den kirchlichen Segen erhält, steigt ein dreitägiges Fest mit umfangreichem Programm.

Betrieb auf dem Festplatz am Spielplatz in Zirkenreuth herrscht ab Freitag, 12. Juni, 20 Uhr. Die DJs Boris Nason, "Inkan" und "X_Clusive" gestalten einen Discoabend. Nur geladene Gäste sind am Samstagvormittag, 13. Juni, bei der Einweihung des Wasserhauses dabei, die Bevölkerung ist dafür am Abend ab 19 Uhr zu einem Zoiglabend mit Alleinunterhalter Manuel Rahm willkommen. An beiden Abenden ist auch eine Bar aufgebaut.

Höhepunkt des Festwochenendes ist der Sonntag, 14. Juni. Um 8.45 Uhr bilden die Vereine einen Kirchenzug, um 9 Uhr beginnt im Festzelt ein Gottesdienst mit Pater Hans Junker. Dabei erhält der im vergangenen Jahr beschaffte Tragkraftspitzenanhänger der Feuerwehr Königshütte den kirchlichen Segen. Ab 10 Uhr folgt ein Frühschoppen mit Blasmusik, von 13 bis 17 Uhr geht ein Kommunaler Sicherheitstag über die Bühne. Gleichzeitig haben die Bürger von 13 bis 16 Uhr die Möglichkeit, die Trinkwasseraufbereitungsanlage zu besichtigen.

Am Programm des Sicherheitstages beteiligen sich das THW mit einer Fahrzeugschau, die Polizei mit einem Kletterturm, die Bundeswehr mit einem Infostand, das Rote Kreuz Mitterteich mit verschiedenen Vorführungen, der Deutsche Alpenverein mit Baumklettern und die Feuerwehr Mitterteich mit Bierkastenstapeln. Hinzu kommen noch gewerblichen Aussteller wie der Maschinenring mit einer Mähroboter-Vorführung, die Firma Landtechnik Malzer mit Groß- und Kleingeräten, die Firma Manfred Schwägerl mit Gartentechnik und Jürgen Siller mit einem mobilen Sägewerk. Die kleinen Gäste dürfen sich auf Kinderschminken, eine Hüpfburg und ein Kettenkarussell freuen.

Die Bewirtung der Gäste übernehmen die Feuerwehr Königshütte und die Dorfgemeinschaft Zirkenreuth. "Bei uns hilft das ganze Dorf mit", versichert Martin Teubner.
Weitere Beiträge zu den Themen: Zirkenreuth (34)Juni 2015 (7772)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.