Festliche Bach-Trompeten-Gala

Das Bach-Trompetenensemble München (Bild) gastiert zusammen mit dem renommierten Organisten Prof. Edgar Krapp nach 2012 erneut in der Stiftsbasilika Waldsassen. Neben Werken von Bach und Telemann sind diesmal zwei eher unbekanntere Komponisten aus der Barockzeit zu hören, deren Werke in der Stiftsbasilika vermutlich noch nie erklungen sind: eine mehrsätzige Sinfonia des Bach-Zeitgenossen Johann Samuel Endler sowie das "Concert de Trompettes pour les Festes sur le Canal de Versailles" von Michel-Richard Delalande. Termin für die festliche Bach-Trompeten-Gala ist am Sonntag, 19. Oktober, in der Basilika Waldsassen. Beginn ist um 17 Uhr. Karten gibt's bei der "Amberger Zeitung", im Medienhaus "Der neue Tag", auf www.nt-ticket.de sowie bei allen NT-Ticket-Vorverkaufsstellen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.