Feuer schnell unter Kontrolle

Dank eines aufmerksamen Nachbarn richtete der Brand im Dachgeschoss keinen schlimmeren Schaden an. Bild: dob

Im Dachgeschoss eines Einfamilienhauses in Hammerharlesberg brannte es am Samstag gegen 18.40 Uhr. Die Eigentümer waren nicht zu Hause, aber ein aufmerksamer Nachbar bemerkte das Feuer.

Im Gebäude in der Mitte des Theisseiler Ortsteils stand ein Hauswirtschaftsraum im Dachgeschoss in Flammen. Der Nachbar entdeckte die starke Rauchentwicklung zufällig und alarmierte die Feuerwehr - gerade noch rechtzeitig, bevor der Brand Schlimmeres anrichten konnte.

Noch Hunde im Haus

Nachdem sich die Einsatzkräfte aus Neustadt/WN, Altenstadt/WN, Roschau und Störnstein Zugang zum Haus verschafft hatten und mit Atemschutzausrüstung in das Dachgeschoss vorgedrungen waren, trafen die Bewohner des Hauses ein und versicherten gegenüber der Polizei, dass zwar keine Personen, aber ihre Hunde noch im Haus waren. Die Feuerwehrleute brachten die Tiere in Sicherheit und ins Freie.

In Hammerharlesberg bei Neustadt/WN hat es am Samstagabend in einem Wohnhaus gebrannt. Dabei entstand hoher Sachschaden. Bilder: dob

Bevor sich das Feuer weiter auf das gesamte Dachgeschoss ausbreiten konnte, löschten es die Einsatzkräfte. Sie drangen auch über die Feuerwehrleiter in das obere Stockwerk ein und durchsuchten es anschließend mit der Wärmebildkamera auf etwaige Glutnester. Dazu öffneten sie auch die Verkleidung, um gefährdete Stellen ausfindig zu machen.

Die Brandursache ist noch unklar. Die Beamten der Kriminalpolizei Weiden nahmen die Ermittlungen auf. Der Schaden dürfte sich laut der Polizeiangaben auf 80 000 Euro belaufen.

Dichte Bebauung

Wegen der dichten Bebauung waren vorsorglich mehr als 70 Einsatzkräfte von Feuerwehr, BRK-Rettungsmannschaften und Polizei eingesetzt. Feuerwehrleute riegelten den Einsatzort ab. Kreisbrandrat Richard Meier und die Bewohner atmeten regelrecht auf, dass die Feuerwehrleute die Flammen schnell unter Kontrolle gebracht und so einen Vollbrand verhindert hatten.
Weitere Beiträge zu den Themen: Hammerharlesberg (9)November 2015 (9608)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.