Feuer zerstört Filter-Elemente
Polizeibericht

Bruck. Einen Brand in einer Maschinenfabrik hatte die Freiwillige Feuerwehr Bruck am Donnerstagmittag zu löschen. Eine Absaugung in der Halle mit Flachbettlaser arbeitete nicht richtig und setzte daraufhin die Filter-Anlage in Brand. Die hochwertigen Filter-Elemente wurden durch die Flammen völlig zerstört. Sie mussten durch die Feuerwehrmänner ausgebaut und im Freien gänzlich gelöscht werden. Verletzt wurde durch den Brand niemand. Die vorsorglich herbeigerufenen BRK-Sanitäter konnten ohne Eingreifen wieder abrücken. Den Sachschaden an der Filter-Anlage bezifferte die Polizei mit rund 25 000 Euro.

Kurz notiert

Delegierte wählen Seniorenbeirat

Schwandorf. Die Neuwahl des vierten Seniorenbeirats des Landkreises Schwandorf findet am 5. März statt. Dem Seniorenbeirat, Organ der Interessen und Belange der älteren Menschen, gehören neben den Vertretern der Altenpflegeeinrichtungen, der Wohlfahrtsverbände, der Kirchen und der Pflegekassenverbände sowie der Behinderteneinrichtungen auch zehn Repräsentanten der Seniorenclubs und Seniorengemeinschaften im Landkreis an.

Alle in der Seniorenfachstelle am Landratsamt gelisteten Seniorenvereine wurden zur Meldung von Delegierten für diese Wahlversammlung angeschrieben. Sie werden aufgefordert, bis Montag, 9. Februar, die blauen Rückmeldezettel zur Delegiertenbenennung zurückzusenden. Die Delegierten wählen am 5. März aus ihrer Mitte den neuen Seniorenbeirat. Angeschriebene Seniorenvereine, die bisher keine Delegierten benannt haben, können diese noch bei der Seniorenfachstelle am Landratsamt anmelden. Ansprechpartnerin ist Evi Seitz (Telefon 09431/471-386, Fax 09431/471-102).

Tipps und Termine

Sozialtage: Start mit Ausstellung

Schwandorf. (rid) Die Sozialtage des KAB-Kreisverbandes beginnen am kommenden Montag mit einer Ausstellung rund um das Thema "Rente", die Landrat Thomas Ebeling um 13 Uhr im Foyer des Landratsamtes eröffnen und die der Rechtsstellenleiter des katholischen Verbandes, Josef Wismet, kommentieren wird. Am Mittwoch, 11. Februar, um 15 Uhr spricht Caritas-Mitarbeiter Gero Utz im Vereinsheim der Eichhornschützen zum Thema "Wenn nichts zum Leben bleibt - Altersarmut". Ein "Infonachmittag rund um die Rentenversicherung" steht am Donnerstag, 12. Februar, im Landratsamt auf dem Programm. Josef Kagerer, Versichertenberater der Deutschen Rentenversicherung und KAB-Vorstandsmitglied, steht von 14 bis 16 Uhr für Einzelgespräche zur Verfügung.

Um das Thema "Pflegestufen" geht es am 19. Februar um 15 Uhr bei einer Veranstaltung mit der Diplom-Sozialpädagogin Petra Ihrung von der "Offenen Seniorenarbeit" des Kreis-Caritasverbandes. Die Sozialtage enden am 20. Februar mit einem Gottesdienst, den KAB-Präses Thomas Senft um 16.30 Uhr in der Kirche St. Paul auf dem Schwandorfer Weinberg zelebrieren wird.
Weitere Beiträge zu den Themen: Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.