Feuerwehr als Leidenschaft

Bürgermeister Hans Frankl gratulierte für die Marktgemeinde. Bild: Schieder

Als sie die "Goldene" feierten, fanden auch ihre große Verdienste um das Löschwesen besondere Erwähnung. Mit ihnen hielt der "weibliche Aspekt" bei der Wehr Einzug. Darüber hinaus stehen Hobbys wie Reisen hoch im Kurs.

Gelegenheiten zum Kennenlernen gibt es viele. Nicht selten geschieht das auch am Arbeitsplatz. Und so verhielt es sich auch bei Ernst und Rosmarie Gerl. Sie war in einem Schreibwarengeschäft beschäftigt, ihr zukünftiger Ehemann kam als Kunde. Am Donnerstag blickte das Paar auf 50 Jahre Ehe zurück.

Ernst Gerl wurde in Philippsberg im Sudetenland geboren. Im Zuge der Vertreibung verschlug es ihn, seine Eltern und zwei Brüder zunächst nach Pingarten, dann nach Bruck. Hier verbrachte er seine Kindheit, besuchte die Schule und begann eine Lehre bei der Weberei Reuter. Nach sieben Jahren wechselte er zur Hosenfabrik Träg nach Nittenau, hier war er 20 Jahre beschäftigt. Danach war er 18 Jahre bei der Firma Tremco Illbruck tätig. Rosmarie Gerl, damals noch Meier, ist ein waschechter "Brucker Karpfen". In der Marktgemeinde wuchs sie mit einer Schwester auf. Im Schreibwarengeschäft "Papier Meier" erlernte sie den Beruf der Einzelhandelskauffrau und war hier sechs Jahre lang beschäftigt. Hier traf sie auch auf ihren Mann. Zwölf Jahre lang arbeitete sie in der Raiffeisenbank Bruck, drei Jahre beim Drogeriemarkt Schlecker und insgesamt zehn Jahre beim Kiosk und im Reisebüro Multerer. Letzteres hatte sie mit aufgebaut.

Verantwortung getragen

1965 wurden Ernst und Rosmarie Gerl standesamtlich von Max Berger getraut. Einen Tag später schlossen sie vor Kooperator Zölch den kirchlichen Bund der Ehe. Eine Tochter ging aus dieser Verbindung hervor.

Das Paar gehört seit vielen Jahren der Feuerwehr Bruck an. Nach wie vor ist Ernst Gerl im Vorstand vertreten, fungierte zuvor als Jugendwart und Frauenausbilder. Rosmarie Gerl ist Gründungsmitglied der Damengruppe bei der Brucker Wehr und leitete diese jahrelang. Das Reisen zählt zu den Hobbys des Paares. Während der Saison arbeitet es gerne im Garten und geht in den Wald zum Schwammerlsuchen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Bruck (4672)Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.