Feuerwehr baut auf Michael Bücherl und Andreas Betz
Neue Stellvertreter

Kommandant Martin Holler (links) hält die Stellung. Gemeinsam mit Vorsitzendem Josef Königsberger (rechts) verabschiedete er Werner Ulschmid (Zweiter von links) und Martin Bauer. Bild: nis
Reine Formsache war bei der Feuerwehr die Wahl eines neuen Kommandanten. Spannend wurde es erst, als es um die Besetzung der Stellvertreterposten ging.

So mancher hatte im Vorfeld befürchtet, dass einige Posten unbesetzt bleiben. Doch der bisherige Kommandant Martin Holler stellte sich erneut zur Wahl - und wurde mit großer Mehrheit im Amt bestätigt.

Für den Posten als ersten Stellvertreter hatte sich der bisherige Amtsinhaber Werner Ulschmid nicht mehr zur Wahl gestellt. Als einziger Kandidat wurde Michael Bücherl mit großer Mehrheit für diesen Posten auserkoren. Richtig spannend ging es bei der Wahl des zweiten Stellvertreters weiter, denn neben dem bisherigen Kommandanten Martin Bauer wurden auch Andreas Betz und Anna-Lena Holler als weitere Kandidaten vorgeschlagen.

Andreas Betz setzte sich schließlich in der geheimen Wahl mit absoluter Mehrheit durch. Er löst somit Martin Bauer im Amt ab. Bürgermeister Ludwig Prögler gratulierte allen Neugewählten und dankte den Ausscheidenden für ihre Arbeit.
Weitere Beiträge zu den Themen: Tiefenbach (293)Januar 2015 (7957)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.