Feuerwehr beschenkt Eltern mit Rauchmeldern
Sicherheit ganz oben

"Rauchmelder können Leben retten", sagte Kommandant Markus Schwartling bei der Übergabe der Geschenke an Eltern und Kinder und war sich da mit Vorsitzenden Joachim Fischer (von rechts) einig. Bürgermeister Meyer (links) dankte der Feuerwehr Hardeck für diese Aktion: "Kinder sind unser wertvollstes Gut". Bild: jr
Zwölf Kinder wurden in den vergangenen fünf Jahren im Bereich der Feuerwehr Hardeck (Maiersreuth, Schachten und Hardeck) geboren. Jetzt hatte die Wehr die Eltern mit ihren Sprösslingen in den "Sengerhof" nach Neualbenreuth eingeladen, wo ihnen in einer gemütlichen Kaffeerunde lebensrettende Rauchmelder überreicht wurden. Dazu gab es für die Kleinen ein Plüschtier. Finanziert wurde diese Aktion von der Feuerwehr selber. Kommandant Markus Schwartling gratulierte den glücklichen Eltern zu ihrem Nachwuchs. "Letztmals haben wir vor fünf Jahren Rauchmelder überreicht, heute wollen wir diese tolle Aktion fortsetzen." Ausdrücklich appellierte er an die Eltern, die Rauchmelder nicht nur als Geschenk anzunehmen, sondern diese auch in den Zimmern der Kinder zu installieren.

Bürgermeister Klaus Meyer forderte die Eltern auf, diese Rauchmelder in den Wohnungen zu nutzen. Den Familien wünschte er viel Glück, ehe der Nachmittag mit selbstgebackenen Kuchen einen schönen Ausklang fand.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.