Feuerwehr feiert zwei Tage in der ehemaligen Lehmgrube
Waldfest steht bevor

Auch heuer lässt sich die Feuerwehr ihr alteingesessenes, zweitägiges Waldfest in der ehemaligen Lehmgrube der Ziegelei Merkl nicht entgehen. Am ersten Abend steht vorwiegend die Geselligkeit im Mittelpunkt.

Ab 18 Uhr spielt zum Festauftakt am Samstag, 4. Juli, ab 18 Uhr die Amberger Spritzenhausmusi zur musikalischen Unterhaltung der Besucher auf. Der darauf folgende Sonntag beginnt um 9.45 Uhr mit einem vom Liederkranz Vilseck gestalteten Gedenkgottesdienst für verstorbene Feuerwehr-Mitglieder.

Um älteren und gehbehinderten Leuten den Besuch der Messe und des anschließenden Festes zu ermöglichen, steht ab 9.30 Uhr auf den Marktplatz in Schlicht ein Shuttle-Bus bereit. Ab 14 Uhr gibt es neben den üblichen Grillspezialitäten Kaffee und Kuchen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Schlicht (892)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.