Feuerwehr Großensterz lädt zum 9. Weißbierfest ein
Eingebraut in Vollmondnacht

Die Brauhaus-Chefs Michael Hösl (links) und Jens Tschinkl (Mitte), "Miss Weißbier-Resi" Larissa Lindner sowie Kommandant Matthias Burger (rechts) und Feuerwehr-Vorsitzender Johannes Meierhöfer testeten den in einer Vollmondnacht eingebrauten Gerstensaft, der beim 9. Weißbierfest in Kleinsterz ausgeschenkt wird. Bild: jr
Hoch hergehen dürfte es am Samstag, 4. Juli, wieder in Kleinsterz: Die Feuerwehr Großensterz lädt ab 19.30 Uhr zum mittlerweile 9. Weißbierfest ein. Diesmal spielt im 1000 Personen fassenden Festzelt die Partyband "Die Rockzipfl" auf. "Unter dem Motto "Auf geht's - rock mer's" wollen die Musiker mit rockigen Klängen für einen stimmungsvollen Abend sorgen.

Zum Ausschank kommt ein Weißbier, das die Verantwortlichen der Brauerei Hösl auch diesmal wieder in einer Vollmondnacht eingebraut haben. Bei einer ersten Kostprobe im Brauhaus zeigten sich Braumeister und Geschäftsführer Michael Hösl, Betriebsleiter und Geschäftsführer Jens Tschinkl, "Miss Weißbier-Resi" Larissa Lindner sowie Feuerwehr-Vorsitzender Johannes Meierhöfer und Kommandant Matthias Burger angetan von Farbe und Geschmack des Festbiers.

Natürlich wird die Feuerwehr beim Weißbierfest auch für eine Vielzahl von Speisen sorgen. Wie die Festorganisatoren abschließend mitteilten, gibt es beim Fest keinen Einlass unter 16 Jahren.

___

Weitere Informationen im Internet:

http://www.ffw-grossensterz.de
Weitere Beiträge zu den Themen: Großensterz (40)Juni 2015 (7772)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.