Feuerwehr hat Herz für Kinder

1200 Euro spendete die Feuerwehr Wondreb an die drei Kindergärten der Kreisstadt. Das Geld übergab (von rechts) Vorsitzender Hans Zölch an Monika Zeitler (Katholischer Kindergarten), Maria Üblacker und Karin Müller (beide Städtischer Kindergarten) sowie Stefanie Siller (Evangelischer Kindergarten). Bild: jr
Ein großartiger Erfolg war das 140-jährige Gründungsfest der Feuerwehr Wondreb. Da fällt es der Feuerwehr leichter, den stolzen Betrag von 1200 Euro den drei Kindergärten der Kreisstadt zur Verfügung zu stellen.

Die Feuerwehr Wondreb verzichtete auf Gastgeschenke für die über 80 anwesenden Vereine und spendete dafür das Geld zu gleichen Teilen von je 400 Euro. Vorsitzender Hans Zölch überreichte die Gelder nach dem großartigen Festzug an die Vertreter der Kindergärten.
Weitere Beiträge zu den Themen: Wondreb (333)Kurz notiert (401138)Mai 2015 (7908)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.