Feuerwehr lockt mit Sau am Spieß und Duo "Krautkopf"
Einsatz ohne Einwand

Das Duo "Krautkopf" sorgte beim Herbstfest der Feuerwehr für die Musik und bescherte allen Anwesenden einen angenehmen "Einsatz". Bild: mmj
Wenn während der Sommermonate der Kalender bereits mit verschiedensten Festlichkeiten gefüllt ist, dann gibt es einfach ein Herbstfest, sagte sich die Führungsspitze der Feuerwehr und lud dazu ins Gerätehaus ein. Vorsorglich wurde zusätzlich ein Zelt aufgebaut, und dieses war für den Besucheransturm auch erforderlich.

Ein herzliches Willkommen an die Festbesucher - die weiteste Anreise hatten Gäste aus dem Westerwald - gab es vom Vorsitzenden Alfred Ferstl. Mit dabei waren auch Bürgermeister Manfred Dirscherl, Gemeinderäte, Altbürgermeister und Ehrenbürger Hans Wirnshofer, Abordnungen verschiedener Ortsvereine und Feuerwehren aus der Umgebung. Die Besucher wurden mit einer Sau am Spieß verwöhnt, das Duo "Krautkopf" war für die musikalische Unterhaltung zuständig, und nur langsam konnten sich die Gäste vom Feuerwehrhaus trennen.

"Gegen solche Einsätze kann man nichts haben", meinte in den ersten Stunden des Sonntags ein immer noch einsatzfreudiger Feuerwehrler an der Bar.
Weitere Beiträge zu den Themen: Weiding (1010)September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.