Feuerwehr Trondorf hält Rückschau - Ehrung
Zum Wohle aller

Anlässlich der Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Trondorf bot sich die Gelegenheit für den Vorsitzenden Alexander Rupprecht, Rückschau auf das abgelaufene Jahr zu halten und Planungen vorzustellen.

Nach den Berichten des Kassiers und des Schriftführers beschrieb Kommandant Kurt Kohl die feuerwehrtechnischen Abläufe in der Wehr und bat darum, dass die sich die Teilnahme an den angesetzten Übungen verbessern solle. Alles in allem sei er jedoch zufrieden mit der Einsatzbereitschaft der aktiven Wehr und den Rahmenbedingungen, die von der Gemeinde Neukirchen in positiver Weise mitgestaltet werden.

Die Führungskräfte auf Landkreisebene, Kreisbrandinspektor Peter Deiml und Kreisbrandmeister Christian Meier ergänzten diese Ausführungen und bedankten sich zusammen mit Bürgermeister Winfried Franz für die geleistete Arbeit in der Wehr zum Wohle der Allgemeinheit.

Die Versammlung wurde abgerundet mit folgenden Ehrungen: Das Wasserabzeichen Gold-Grün gab es für Markus und Stefanie Rupprecht sowie das Goldene Ehrenabzeichen für Dieter Strobel als Anerkennung für 40 Jahre aktiven Dienst.
Weitere Beiträge zu den Themen: Fichtelbrunn (52)Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.