"Feuriger Liebhaber" in Druckerei

"Feuriger Liebhaber" in Druckerei Das Russlanddeutsche Theater Niederstetten gastiert am Samstag, 18. April, um 20 Uhr in der Historischen Druckerei Seidel in Sulzbach-Rosenberg. Die Schauspieler zeigen das Stück "Der letzte der feurigen Liebhaber" des US-amerikanischen Dramaturgen Neil Simon. Bernhard Silberman ist seit 23 Jahren glücklich mit seiner Frau Helma verheiratet, hat zwei Kinder und ist der Besitzer eines erfolgreichen Fischrestaurants. Kurzum, das Leben war immer sehr nett zu ihm. Nie war er
Das Russlanddeutsche Theater Niederstetten gastiert am Samstag, 18. April, um 20 Uhr in der Historischen Druckerei Seidel in Sulzbach-Rosenberg. Die Schauspieler zeigen das Stück "Der letzte der feurigen Liebhaber" des US-amerikanischen Dramaturgen Neil Simon. Bernhard Silberman ist seit 23 Jahren glücklich mit seiner Frau Helma verheiratet, hat zwei Kinder und ist der Besitzer eines erfolgreichen Fischrestaurants. Kurzum, das Leben war immer sehr nett zu ihm. Nie war er in eine Schlägerei verwickelt, nie hatte er einen Verkehrsunfall, nie hatte er mehr als 39 Grad Fieber - und jemals eine andere Frau hatte er schon gar nicht. Doch das soll sich jetzt ändern. Und er will es jetzt genau wissen, er will den Kick, den Rausch, das Gefühl, noch am Leben zu sein. Während seine Mutter zwei Stunden in der Woche für wohltätige Zwecke unterwegs ist, kann er heimlich ihre Wohnung als Absteige benutzen. Hier empfängt er Frauen, die ihn jeweils mit einem speziellen und absonderlichen Tick beglücken. Karten für das Theaterstück gibt es bei allen NT-Ticket-Vorverkaufsstellen sowie auf www.nt-ticket.de. Bild: hfz/Russlanddeutsches Theater Niederstetten
Weitere Beiträge zu den Themen: März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.