FFW Utzenhofen und Bürgermeister Braun erfolgreich
Prominenter Prüfling

Groß war die Freude über die bestandene Leistungsprüfung (stehend, von links): Prüfer Hubert Haller, Armin Daubenmerkl und Hubert Blödt, Bürgermeister Stefan Braun, Andreas Ebenhöch, Peter Reindl, Stephan Schmid, Johann Polster, Kommandant Franz Schmidbauer, Vorsitzender Klaus Zollbrecht sowie (kniend, von links) Josef Geitner, Hubert Zollbrecht, Michael Herdegen und Rudolf Lorenz. Bild: aun
"Eine saubere, tolle Leistung. Die Utzenhofener Wehr ist auf dem aktuellen Ausbildungsstand": Dieses Resümee zog Kreisbrandinspektor Hubert Blödt nach der Prüfung der Leistungsgruppe von Gold bis Gold/Rot. Auch ein prominenter Prüfling war erfolgreich: Bürgermeister Stefan Braun absolvierte die Stufe Gold/Blau.

Im Beisein der weiteren Schiedsrichter, Armin Daubenmerkl sowie Hubert Haller, meisterte die Truppe um Kommandant Franz Schmidbauer und seinen Stellvertreter Daniel Scharl ihre Arbeit mit kleinen Fehlern. "Es ist ja auch nicht ganz so einfach", betonte Schmidbauer, "die Leute heutzutage bei Schichtdienst, Hobbys sowie genügend eigenen Familien-Aufgaben und dem prallgefüllten Terminkalender des Bürgermeisters über gut drei Wochen kontinuierlich zusammenzuhalten." In dieses Horn stieß auch Gemeindeoberhaupt Stefan Braun, der den Utzenhofenern für ihren Fleiß dankte. Die Gruppe sei so auch für ihre inzwischen veränderten Aufgaben - vom Löschen bis zu schwierigen Aufgaben bei Unfällen - gut gerüstet.
Weitere Beiträge zu den Themen: Utzenhofen (430)Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.