Filchendorfer Feuerwehrnachwuchs urlaubt in den Bergen
Spaß in der Hütte

Mit ihren Betreuern Evi Sloot (Dritte von rechts) und Martin Dollhopf (links) unternahmen die Mitglieder der Jugendfeuerwehr einen Ausflug ins Garmischer Land. Bild: ow
Wandern, spielen, gemeinsames Kochen: Die Jugendfeuerwehr verbrachte mit den Jugendgruppenleitern Martin Dollhopf und Evi Sloot schöne Ferientage. Erster Anlaufpunkt der Reise war die Bergwachthütte im Lauterachtal in Kastl bei Amberg.

Am Abend stand hier zunächst Grillen auf dem Programm. Nachdem der Hunger gestillt war, beschäftigten sich die Jugendlichen bis spät in die Nacht mit den mitgebrachten Spielen. Am nächsten Morgen setzte die Gruppe ihre Reise in Richtung Süden fort. Ziel war eine Berghütte am Reschberg bei Farchant. Hier übernachteten sie die nächsten zwei Tage. Bei einer Bergwanderung auf den Schafkopf kamen die Ausflügler ins Schwitzen. Zum Glück fanden sie einige kleine Wasserfälle, an denen sie sich erfrischen konnten.

Am Gipfelkreuz angekommen, genossen sie die Aussicht aufs nahe Estergebirge, das zum Greifen nahe erschien. Nach der Rückkehr zur Berghütte nutzten alle gerne die außen gelegene Dusche, die kühles Bergwasser speiste. Ein Besuch des zwei Kilometer oberhalb von Garmisch-Partenkirchen gelegenen Pflegersees war das letzte Highlight des Ausflugs. Nach einer Brotzeit im dortigen Berggasthof traten die Filchendorfer die Heimreise an.
Weitere Beiträge zu den Themen: Filchendorf (186)August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.