Finale beim Festspielsommer in Neunburg vorm Wald

Finale beim Festspielsommer in Neunburg vorm Wald Noch zwei Mal hebt sich im Burghof der Vorhang: Am Freitag, 7. August, und am Samstag, 8. August, wird in Neunburg vorm Wald das Festspiel "Vom Hussenkrieg" zum letzten Mal auf die Bühne gebracht. Rund 140 Mitwirkende entführen das Publikum ins späte Mittelalter, wenn sie die Geschehnisse rund um die Hussiten-Schlacht von Hiltersried aus dem Jahr 1433 erzählen. Beginn ist jeweils um 21 Uhr, die Karten kosten im Vorverkauf 13 Euro für Erwachsene und 6,50 E
Noch zwei Mal hebt sich im Burghof der Vorhang: Am Freitag, 7. August, und am Samstag, 8. August, wird in Neunburg vorm Wald das Festspiel "Vom Hussenkrieg" zum letzten Mal auf die Bühne gebracht. Rund 140 Mitwirkende entführen das Publikum ins späte Mittelalter, wenn sie die Geschehnisse rund um die Hussiten-Schlacht von Hiltersried aus dem Jahr 1433 erzählen. Beginn ist jeweils um 21 Uhr, die Karten kosten im Vorverkauf 13 Euro für Erwachsene und 6,50 Euro für Schüler und Studenten. Die Abendkasse ist vor jeder Aufführung ab 19.30 Uhr geöffnet. Weitere Informationen im Internet unter www.festspiel.neunburgvormwald.de oder per Telefon (09672) 9 20 84 21. Bild: Götz
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401124)August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.