Finanzspritzen in den Landkreis
Kurz notiert

Schwandorf. Der Freistaat unterstützt seine strukturschwachen Kommunen im ländlichen Raum tatkräftig. Bayernweit schüttet er an 171 Empfänger über 116 Millionen Euro an Bedarfszuweisungen und Stabilisierungshilfen aus. Davon profitieren sowohl Landkreise als auch Städte und Gemeinden. Bayerns Finanz- und Heimatminister Dr. Markus Söder (CSU) übergab am Freitag die Bescheide. Der Landkreis Schwandorf bekommt demnach 200 000 Euro, die Gemeinde Thanstein 500 000 Euro.

Tipps und Termine Kälber und Kürschnerei

Neunburg vorm Wald. "Kälber richtig füttern und halten": Zu einer gemeinsamen Infoveranstaltung über dieses Thema laden das Landwirtschaftsamt Schwandorf und der Verband landwirtschaftliche Fachbildung Schwandorf alle interessierten Bäuerinnen am Montag, 30. November, ab 9.30 Uhr in den Gasthof Sporrer nach Neunburg vorm Wald ein. Die optimale Ernährung des Kalbes ist die Voraussetzung für spätere Tiergesundheit und damit einhergehende Leistungsfähigkeit. So wird Dr. Hans-Jürgen Kunz, Landwirtschaftskammer Schleswig-Holstein, zur Kälberfütterung, seinem Lieblingsthema, sprechen. Am Nachmittag endet der "Tag der Bäuerin" dann, der Jahreszeit entsprechend und vielleicht als Anregung für den eigenen Wunschzettel, mit einer Führung in der traditionsreichen Kürschnerei von Leonhard Hofstetter in Rötz (Landkreis Cham).

Heute extra Neues Kochbuch und Dialekt-Serie

Die aus dem Libanon stammende Schwandorferin Dina Bayoud-Kohl hat sich einen Herzenswunsch erfüllt und ein Kochbuch mit den Rezepten aus ihrer alten Heimat veröffentlicht - aber (noch) nicht auf Deutsch. Darüber berichten wir auf unserer Seite "Landkreis Schwandorf Extra." In unserer Dialekt-Serie geht es dort diesmal um winterliche Begriffe.(Seite 41)
Weitere Beiträge zu den Themen: Markus Söder (1507)November 2015 (9610)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.