Fink singt in ihrer Heimat

Alles andere als Augen zu und durch heißt es beim Auftritt von Ramona Fink. Denn wenn sie singt, legt sie ganz viel Gefühl in ihre Stimme. Die Zuhörer sind meist begeistert davon. Bild: TNT Productions
Einen adventlichen Leckerbissen bekommen die Menschen in Schlicht, Vilseck und Umgebung am Sonntag, 7. Dezember in der Pfarrkirche St. Georg in Schlicht geboten. Zum ersten Mal tritt die aus Sorghof stammende Gospel-Sängerin Ramona Fink zusammen mit ihrer Gruppe in der näheren Umgebung ihrer Heimat auf.

Seit 1990 begeistern Ramona Fink und die Gospel-Group viele Menschen. Nach weit über 400 Auftritten in Süddeutschland und Österreich ist sie das Aushängeschild für einfühlsame, religiöse Musik mit viel Herz und Seele. Ihre unvergleichliche Stimme hat schon viele Kirchen, Trauungen, Taufen und Trauerfeiern aber auch Jazz-Clubs, Musikkneipen, Open-Airs sowie unzählige Weihnachtsmärkte und Adventskonzerte mit Leben erfüllt. Unter anderem singt Fink Lieder von Kirk Franklin, Curtis Mayfield oder Whitney Houston und Carole King. Einlass ist ab 18.30, Beginn um 19 Uhr. Karten kosten im Vorverkauf (Pfarrbüro Schlicht und Ticketschalter der Amberger Zeitung) 10 und an der Abendkasse 12 Euro.
Weitere Beiträge zu den Themen: Schlicht (894)November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.