Fischbauern rüsten sich für Karpfenkirwa in Kornthan
Feines vom frischen Fisch

Mit einem attraktiven Programm wartet am Wochenende die Kornthaner Karpfenkirchweih auf. Die Besucher können sich dabei auch kulinarisch verwöhnen lassen. Archivbild: si

Jetzt muss nur noch das Wetter passen. Die Fischbauern sind gerüstet, wenn an diesem Wochenende wohl wieder Tausende Besucher nach Kornthan kommen: Die Karpfenkirwa lockt.

Wieder einmal steht das idyllische Dorf Kornthan im Mittelpunkt der Fischwochen im Landkreis Tirschenreuth. Seit Jahren zählt die Kornthaner Karpfenkirchweih zu den Höhepunkten der Erlebniswochen. Bereits zum 17. Mal laden die Kornthaner ein und tischen Köstlichkeiten aus den heimischen Teichen auf.

Die beiden Fischzuchtbetriebe Maierhöfer und Stock haben einiges für die Besucher vorbereitet und laden zum Verweilen. Sie locken mit vielfältigen Schmankerln. Beim "Walz" (Familie Stock) erleben die Besucher an beiden Tagen die heimische Fischwelt hautnah. An den aufgestellten Schaubecken kann man verschiedenen Fischarten nahe kommen. Die Attraktion sind natürlich wieder die köstlichen Fischschmankerln. Dazu gibt es Karpfentrunk und erlesene Weine. Die bei "Jungfischern" begehrten Fischfritten und grätenfreie Karpfen-Nuggets werden ganz frisch zubereitet.

Auch Saibling

Für alle Süßschnäbel gibt es selbst gebackene Kuchen, Kücheln und Torten. Wer möchte, kann sich Räucherfische und Karpfenspezialitäten, Forellen und Saiblinge mit nach Hause nehmen. An beiden Festtagen haben die Besucher Gelegenheit, sich die frisch geschlachteten Fische filetieren zu lassen. Nach einem Bummel durch die Fischschau und die zahlreichen Stände der Hobbykünstler oder nach einer Oldtimer-Bulldog-Fahrt durch das Teichgebiet lädt die beheizte Festhalle ein, Leckereien zu genießen.

Der Fischbauernhof "Grisl" (Familie Maierhöfer) wartet an beiden Tagen ebenfalls mit zahlreichen Attraktionen rund um Fisch und Teich auf. Im beheizten Fischstodl dürfen sich die Gäste mit allerlei Schmankerln und grätenfreien Karpfen-Kreationen, Kaffee und traditionellem Kirchweihgebäck, selbst gebackenen Küchln und Karpfentrunk verwöhnen lassen. Natürlich können auch hier frisch geschlachtete, filetierte oder geräucherte Karpfen mit nach Hause genommen werden. Aber auch Zander, Hechte und Schleien werden angeboten.

Rundflüge

Eine Ausstellung informiert die Besucher über historische Fischereigeräte. Sicher wieder Blickfang ist ein Aquarium mit heimischen Fischen. Angeboten werden auch Hubschrauberrundflüge, Filetiervorführungen, Pferdekutschfahrten und vieles mehr. An verschiedenen Verkaufsständen präsentieren regionale Erzeuger und Hobbykünstler ihre Waren. Am Samstag findet die Siegerehrung zur Karpfenolympiade statt, am Sonntag um 9.30 Uhr ein Dankgottesdienst beider Familien im Fischstodl. Für alle Buben und Mädchen heißt es an beiden Tagen ab 14 Uhr "Gut Fang". Mit Kescher und Stiefeln ausgestattet dürfen die Kinder selbst Fische fangen und natürlich auch mit nach Hause nehmen. Die Wasserwacht Wiesau bietet wieder Bootsfahrten auf dem Kornthaner Weiher an. Vor Ort ist auch die BRK-Bereitschaft Wiesau, mit einem Losstand und Informationen über die bayernweite Aktion "Drücken macht stark".
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.