"Fischi" mit großem Vorsprung

Sieg bei der deutschen Meisterschaft, beim Weltcup in Kanada 22. Und jetzt in Tschechien zeigte "Fischi", dass er zur Weltspitze gehört.

Spicak. Der deutsche Meister Johannes Fischbach ist weiter auf Medaillenkurs. Der Mitterteicher gewannt souverän den 4. Lauf des iXS European-Downhill-Cups (EDC) im tschechischen Spicak. Damit hat der Gesamtführende weitere wichtige Punkte auf seinem Konto gutgeschrieben.

Die Strecke war steinig und hart. Aber "Fischi" kam damit bestens zurecht. Nachdem er bereits die Qualifikation mit über einer Sekunde Vorsprung gewonnen hatte, verdoppelte er seinen Abstand im Finallauf. Mit über 2,5 Sekunden Vorsprung fuhr "Fischi" den ersten Platz für das Ghost-RRP-Team ein.

Jana Bartova Vierte

Nicht ganz so glücklich lief es für Jana Bartova. Nachdem sie in der Qualifikation mit einem Crash trotzdem noch auf dem 2. Platz landete, lief in ihrem Rennlauf einiges schief und es reichte nur für den 4. Platz. Die ehrgeizige Tschechin ist damit natürlich alles andere als zufrieden und will beim nächsten Rennen wieder einen sauberen Lauf ins Ziel bringen und punkten. Der nächste Lauf für den iXS Europaen-Downhil-Cup ist vom 18. bis 20. September im österreichischen Leogang.
Weitere Beiträge zu den Themen: August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.