Fledermäuse und Ameisenlöwe
Zum Thema

Sulzbach-Rosenberg. (oy) Die vielfältige Struktur und der Artenreichtum machen die Pflegefläche am Annaberg so wertvoll. Mehr als 200 Pflanzenarten kommen dort vor. Besonders gefährdete Arten wie Karthäuser-Lichtnelke, Sonnenröschen und Einzelvorkommen der Küchenschelle unterstreichen dies.

Viele natürliche Höhlen im alten Baumbestand sind Voraussetzung für das Vorkommen von verschiedenen Fledermausarten. Zudem ist es ein arten- und individuenreicher Tagfalter-, Heuschrecken- und Reptilienlebensraum. Vorkommen gefährdeter Arten wie Feld-Grashüpfer, die Schlingnatter, Blindschleiche und Zauneidechse sind hier anzutreffen.

Außerdem sind 28 Schmetterlingsarten kartiert, darunter der Große Eisvogel und der Sonnenröschen-Bläuling. An den Wegrändern lebt der Ameisenlöwe.

Polizeibericht

Handtasche aus dem Auto geklaut

Sulzbach-Rosenberg. (blm) Ein bislang unbekannter Täter schlug am Montagabend im Zeitraum von 19.15 Uhr bis 20.15 Uhr auf dem Parkplatz des Fröschau-Einkaufszentrums an einem weißen VW-Golf die Scheibe der Beifahrertür ein. Aus dem Fahrzeuginneren klaute er eine Damenhandtasche samt Inhalt. Der Wert beträgt etwa 300 Euro. Der Schaden an der Scheibe schlägt mit rund 200 Euro zu Buche.

Die Handtasche lag offen auf dem Beifahrersitz, das veranlasste wohl den Täter dazu, schnelle Beute zu machen.

Die Polizei setzte mehrere Streifenbesatzungen zur Fahndung im Stadtgebiet ein, allerdings ohne Erfolg. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Sulzbach-Rosenberg unter Telefon 09661/87440 entgegen.

Kurz notiert

Wegen Brand kein Schall'ke-Ball

Sulzbach-Rosenberg. Wegen des Brandschadens im Kettelerhaus muss der beliebte Schall'ke-Ball am 24. Januar ausfallen. Die Karten für den bereits ausverkauften Saal können bei Heinz Lederer, Telefon 09661/36 89, zurückgegeben werden. Der Preis wird selbstverständlich erstattet. Im Jahr 2016 wird der Ball auf jeden Fall wieder ausgerichtet, betonen die Veranstalter.
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.