Flierl: Varianten noch im Vergleich
Reaktion

Nabburg. (am) "Der Variantenvergleich ist noch nicht vollständig abgeschlossen", schrieb MdL Alexander Flierl (CSU) an den CSU-Ortsvorsitzenden und Stadtrat Stefan Leitner. Der Stimmkreisabgeordnete reagierte damit auf eine Aussage des Bürgermeisters Armin Schärtl (SPD) in der Bürgerversammlung, wonach zum Thema Bahnübergang nur noch die Rahmenplantrasse behördlich weiter verfolgt werde (wir berichteten).

"In dem bei der Regierung der Oberpfalz anhängigen Planfeststellungsverfahren, das denknotwendig eine Trasse beinhaltet, sind die Gutachten eingegangen und werden derzeit noch ausgewertet", heißt es in Flierls Mitteilung. Und weiter: "Zudem wurden, wie in meinem Schreiben vom 7. Juli 2014 angekündigt, mittlerweile die Abstimmungsgespräche mit Staatssekretär Eck sowie die zugesagten Besprechungen zwischen Vertretern des Straßenbauamts, weiterer Behörden und dem Büro Vieregg-Rößler durchgeführt. Neben dem notwendigen Kostenvergleich wurde hierbei herausgearbeitet, dass die beiden Varianten auch hinsichtlich der notwendigen Lärmschutzwände, der Sieben-Prozent-Steigung an der Ampel bei der Rahmenplantrasse sowie der Erreichbarkeit der Innenstadt bzw. der Erschließung der örtlichen Geschäfte in Vergleich gezogen werden müssen". Diese weiteren Punkte würden derzeit ergänzend mit einbezogen. Gerade sie seien wesentlich, um zu entscheiden, welche Lösung die tragfähigste für die Bürger der Stadt Nabburg ist.

Ferner gab der CSU-Abgeordnete zu verstehen, dass Schärtls Begegnung mit Staatssekretär Gerhard Eck, auf die sich der Bürgermeister in der Bürgerversammlung berief, bereits am 7. Februar 2014 stattfand. Er folgerte daraus, dass das "dort stattgefundene Gespräch des Bürgermeisters der Stadt Nabburg wohl der Aktualität entbehren dürfte".

Kurz notiert Zwergerlmesse zu Nikolaus

Nabburg. Der Nikolaus steht im Mittelpunkt beim nächsten Zwergerlgottesdienst am Donnerstag, 4. Dezember. Der Kleinkinderwortgottesdienst beginnt um 16 Uhr in der Stadtpfarrkirche.

Waldweihnacht beim Skilift

Nabburg/Pfreimd. Die evangelische Kirchengemeinde feiert eine Waldweihnacht. Kinder und Erwachsene sind dazu am Sonntag, 7. Dezember, um 16 Uhr eingeladen. Vom Parkplatz des Gymnasiums geht es zur Hütte am Skilift.
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.