Floß.
KiGo-Kinder erkunden Wald rund um den "Haselstein"

KiGo-Kinder erkunden Wald rund um den "Haselstein" Floß. (le) Schon lange freuten sich die Kinder der KiGo-Bande der evangelischen Kirchengemeinde St. Johannes Baptista auf die Wanderung rund um den "Haselstein". Forstoberinspektor Sebastian Höllerer von der Forstdienststelle Floß führte die Gäste in das Reich des Waldes. Die Kinder, begleitet von Erwachsenen, waren begeistert über das, was der Förster zu erzählen wusste. Verpackt in lustige Spiele und aufgelockert durch Geschicklichkeitsaufgab
(le) Schon lange freuten sich die Kinder der KiGo-Bande der evangelischen Kirchengemeinde St. Johannes Baptista auf die Wanderung rund um den "Haselstein". Forstoberinspektor Sebastian Höllerer von der Forstdienststelle Floß führte die Gäste in das Reich des Waldes. Die Kinder, begleitet von Erwachsenen, waren begeistert über das, was der Förster zu erzählen wusste. Verpackt in lustige Spiele und aufgelockert durch Geschicklichkeitsaufgaben verging die Zeit zu schnell. Beim gemeinsamen Picknick lauschten Groß und Klein über die Geschichte von den drei Bäumen. Höllerer hatte für jedes Kind eine Überraschung dabei. Er bat die Buben und Mädchen, mit offenen Augen durch den Wald zu gehen. Eine Heimat- und Naturkunde, die sich wiederholen sollte, wünschten sich die Eltern. Bild: le
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)Juni 2015 (7772)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.