Floß.
Kurz notiert Ehrenabend mit Albert Rupprecht

Die CSU um Vorsitzende Rita Rosner ehrt am Montag, 29. September, ab 19.30 Uhr langjährige Mitglieder im "Weißen Rössl". Auch Bundestagsabgeordneter Albert Rupprecht wird den wichtigen Stützen aus der Parteibasis für ihre Treue und ihr Engagement danken. Außerdem gibt er Einblicke in die aktuelle Bundespolitik in Berlin und wird zu allen Fragen Stellung beziehen.

Mit neuem Beirat ins Jahr

(gt) Der Katholische Kindergarten hat einen neuen Elternbeirat. Leiterin Agnes Schwarzmeier stellte beim Elternabend im Pfarrheim die neue Erzieherin Elisabeth Bauer aus Neustadt vor.

Die scheidende Elternbeiratsvorsitzenden Jana Schmidt erinnerte an die vielen Aktivitäten. Dazu gehörten die Nikolausfeier mit dem Adventskaffee, die monatlichen Elterntreffs, der Fototermin und die Tombola am Pfarrfest. Auch ein finanzielles Polster steht in der Kasse des Elternbeirates für Anschaffungen im Kindergarten zur Verfügung. Schwarzmeier hat hier eine sinnvolle Verwendung zugesagt. Neben Schmidt dankte sie auch den ausscheidenden Mitgliedern Kathrin Fischer, Simone Hacker und Melanie Richter für ihren Einsatz.

Dem neue Gremium gehören Eveline Weidner, Jessica Przetak, Conni Jakob, Simone Hoch, Simone Spickenreuther, Dagmar Sommer, Ilona Kasubeck und Verena Kempf an. Pfarrer Norbert Große und die Kindergartenleitung dankten für die Übernahme des Ehrenamtes und freuten sich über die künftige Zusammenarbeit.

Kegeln Sieg im Flosser Lokalderby

Die zweite Herrenmannschaft des 1. SKC Floß setzte sich im Lokalderby gegen den SV Floß mit 5:1 und 2155:2009 Holz durch. Bester war Marco Striegl mit 4:0 Punkten und 548 Holz, gefolgt von Maik Franke (2:2/457). Maximilian Hacker (1:3/ 513) hatten zwar mehr Holz, musste aber durch das 1:3 den Punkt abgeben. Mit diesem Sieg klettert die Herren II auf den zweiten Tabellenplatz.

Die Herren III kassierten beim TB Weiden 2 eine Niederlage (1:5/ 2008:2018 Holz). Den einzigen Punkt für die Flosser holte Andreas Cernicek (3:1/509). Günter Freier (1:3/522), Patrick Cernicek (2:2/494) und Florian Girke (0:4/ 483) hatten kein Glück.

Erneut spannend machte es die vierte Herrenmannschaft. Sie gewann in einem bis zum Schluss packendem Spiel beim SV Grafenwöhr 3 mit 2:4 Punkten und 2065:2056 Holz. Der Sieg brachte den ersten Tabellenplatz. Die Ergebnisse: Fabian Volkmer (3:1/ 565), Hartmut Paukner (2:2/ 523), Andre Volkmer (2:2, 509) und Christian Meindl (1:3/468).

Das gemischte Team machte die Niederlage aus dem ersten Spiel wieder gut und gewann bei Eintracht Eslarn mit 4:2 und 1779:1761 Holz. Sandra Meier (4:0/490) und Maik Siegemund (3:1/428) holten die Punkte.
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2014 (8409)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.