Floß.
Kurz notiert Jubiläumsturnier am 16. Februar

(le) Die Abteilung Eisstock im Turnverein 1908 feiert ein kleines Jubiläum. Zum 20. Mal steigt am Montag, 16. Februar, das Hermann-Gollwitzer-Gedächtnisturniers. Die Eisstockfreunde haben den Wettbewerb für ihren Förderer ins Leben gerufen. Zunächst fanden die Turniere am "Bärenweiher" statt. Nicht immer gab's Eis auf dem Weiher, so dass es die Eiskegler auf die Asphaltbahn am TV-Sportgelände an der Neustädter Straße verschlagen hat. Schirmherr ist Bürgermeister a. D. Fred Lehner.

Anmeldungen nimmt Gerald Dorner täglich ab 18 Uhr unter Telefon 09603/1666 oder 0160/7421498 entgegen. Turnierbeginn ist um 14 Uhr. Die Meldezeit läuft von 13 bis 14 Uhr. Die Teilnehmerzahl ist auf elf Mannschaften beschränkt. Die Kosten betragen zehn Euro.

Nachdem die Mannschaft der "Plankenhammerer" (Gebrüder Romeike) den begehrten Wanderpokal, gestiftet von der Familie Gollwitzer, dreimal nacheinander gewonnen hat, wird eine neue Trophäe ausgespielt. Die Siegerehrung findet nach dem Turnier im TV-Sportheim statt. Wettkampf- und Turnierleiter ist Gerald Dorner.

Blutspenden in der Schule

Der Blutspendedienst des BRK bitte am Dienstag, 27. Januar, von 17 bis 20 Uhr in der Volksschule um Blutspenden. Geeignet sind können Männer und Frauen im Alter von 18 bis 68 Jahren. Sie sollten sich gesund fühlen und einen Tag vor der Spende normal, allerdings nicht fett essen und auf Alkohol verzichten. Blutspendepass oder -karte sollten mitgebracht werden. Bei Erstspender genügt der Personalausweis, Reisepass oder Führerschein.

Ruhe finden: Exerzitien im Alltag

(le) Die katholische Pfarrrei bietet in der Fastenzeit Exerzitien im Alltag an. Dieses Projekt bietet die Gelegenheit, sich eine Aus-Zeit zu nehmen, zur Ruhe zu kommen, zu sich finden und den Blick auf Gott zu richten. Die Teilnehmer versuchen, sich etwa 30 Minuten für Sammlung, Stille und Gebet nehmen. Anregungen und Texte bekommen sie in der Exerzitien-Mappe. Wer teilnehmen möchte, meldet sich bis zum 31. Januar im katholischen Pfarrbüro an. Am Mittwoch, 11. Februar, um 20 Uhr ist ein Vorbereitungstreffen. Die wöchentlichen Treffen sind am Dienstag.
Weitere Beiträge zu den Themen: Januar 2015 (7957)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.