Floß.
Schulbus fährt frontal in Auto

Die Flosser Feuerwehr regelte mit neun Mann den Verkehr und reinigte die Fahrbahn. Auf 8000 bis 10000 Euro schätzten die Vohenstraußer Polizei den Schaden. Bild: nm
(nm) Mit dem Schrecken kamen am Dienstagmorgen zwölf Schulkinder davon. Sie waren mit dem Bus von Gösen kommend unterwegs. An der Einmündung in die Staatsstraße 2395 bei Plankenhammer übersah die 58-jährige Busfahrerin einen Opel Corsa, der aus Flossenbürg kam. Der Wagen prallte gegen 7.25 Uhr frontal in den Bus. Die 18 Jahre alte Fahrzeuglenkerin aus Floß und ihre Beifahrerin wurden leicht verletzt und vorsorglich in das Weidener Klinikum gebracht. Für die Kinder begann der Unterricht mit Verzögerung. Sie wurden von den Eltern abgeholt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)Juni 2015 (7772)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.