Flossenbürg.
Kurz notiert Fotos von Malaysia

(nm) Zu einer Tour auf die andere Seite des Erdballs, allerdings nur auf der Leinwand, lädt am Donnerstag Andrea Hirmer ein. Beim Fotoklub zeigt sie um 20 Uhr in "Murphys Pilsstube" die schönsten Impressionen aus Malaysia. Aus dem Staat in Südostasien brachte die Fotografin atemberaubende Bilder mit nach Hause, die von Land und Leuten erzählen. Auch Nichtmitglieder sind zu der virtuellen Reise eingeladen. Der Eintritt ist frei.

Christbaum für die Pfarrei

(nm) Selbst wenn der Kalender erst Oktober anzeigt, das Weihnachtsfest ist bereits jetzt ein Thema. Zumindest in der katholischen Pfarrei. Diese sucht für die Pankratiuskirche einen schönen Christbaum. Wer sich von einem attraktiven Exemplar trennen möchte, soll sich im Pfarrhof unter Telefon 344 melden. Dringend gesucht wird darüber hinaus Streu für den Adventskranz. Der katholische Frauenbund kümmert sich alljährlich um das Binden, ist aber auf Material angewiesen. Meldungen bei Anita Erndt, Telefon 2496 oder 2619, und Maria Völkl, Telefon 09636/1819, entgegen.

AWO-Fahrt mit buntem Programm

Floß. (gt) Die Jahresabschlussfahrt des AWO-Ortsvereins und seines Seniorenclubs führt am Donnerstag, 9. Oktober, zum Kastanienhof. Dort erwartet die Mitglieder ein buntes Nachmittagsprogramm, das unter anderem die Weidener Rotkehlchen mitgestalten. Anmeldungen sind noch möglich bei Vorsitzendem Karl Tabert, Telefon 09636/1840 oder zweitem Vorsitzenden Alfons Lehner unter Telefon 09603/1011.

Kegeln Gewonnen und verloren

(nm) Erneut Heimrecht hatten am zweiten Spieltag der neuen Saison die Kegler von "TSV - Alle Neun". Sie gewannen auf der Bahn am Gaisweiher gegen GH Altenstadt/Vohenstrauß 2079:1924 Holz. Ausgezeichnet in Form war Harald Strigl (557). Weniger gut erging es der zweiten Mannschaft. 1885 Holz reichten nicht um sich gegen WB Altenstadt/WN (1995) durchzusetzen. Die Gäste holten auch alle sechs möglichen Wertungspunkte. Kerstin Stahl (505 Holz) glänzte.

Siegesserie setzt sich fort

Floß. (rkz) Die zweite Herren-Mannschaft gewann auch ihr drittes Spiel der Saison gegen Eintracht Eslarn mit 5:1 Punkten und 2135:2072 Holz. Bester Akteur war Maximilian Hacker mit 572 Holz. Die dritte Herren bleibt auf eigener Bahn ebenfalls ungeschlagen. Sie gewann gegen RW Pleystein 2 knapp mit 4:2 und 2098:2089 Holz. Zum Sieg trug vor allem Andreas Cernicek (550) bei. Die vierte Herren schlug den SKK Pirk 3 deutlich mit 5:1 und 2069:1960 Holz. Fabian Volkmer erzielte 564 Holz. Nur die Gemischte konnte zu Hause noch nicht gewinnen. Sie unterlag gegen GH Altenstadt/Voh. mit 2:4 und 1838:1899 Holz. Sandra Meier kegelte 489 Holz. Die U 18 Jugend schaffte das erste Unentschieden für die Flosser Kegler. Sie spielten gegen AN Waidhaus/Neuenhammer 3:3 bei 1895:1900 Holz. Dennis Braun schaffte 510 Holz.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2014 (9309)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.