Flossenbürg.
Kurz notiert Frauenbund auf der Suche

(nm) Es geht um den Fortbestand des Katholischen Frauenbunds. Der aktuelle Pfarrbrief enthält den eindringlichen Aufruf des Vorstands um Vorsitzende Maria Völkl, die Gemeinschaft nicht im Regen stehen zu lassen. Für die Neuwahlen am Dienstag in der Jahreshauptversammlung zeichnet sich ein Personalmangel ab. Gesucht werden noch Mitstreiterinnen für das Team an der Spitze. Die Zusammenkunft beginnt um 19 Uhr mit dem Gottesdienst in Pankratiuskirche. Daran schließt sich die Jahreshauptversammlung im Theresienheim an.

Jubiläum mit "Barbari Bavarii"

(nm) Wenn sie auf die Bühne steigen, sind die Gäste begeistert. Am Freitag spielt "Barbari Bavarii" ab 20 Uhr im Theresienheim auf. Die Jusos um Vorsitzende Bettina Mildner laden zum vergnüglichen Abend ein. Gefeiert wird das 30-jährige Gründungsjubiläum der Gemeinschaft. Neben dem musikalischen Angebot kommt das leibliche Wohl nicht zu kurz. Karten gibt es für 6,50 Euro in der Raiffeisenbank. An der Abendkasse fallen sieben Euro an.

Kegeln Auch auswärts gut in Form

(nm)Die Kegler von "TSV - Alle Neun" stellten vor wenigen Tagen auch auswärts ihre gute Form unter Beweis. Beim SKK Pirk setzten sie sich mit 4:2 Punkten durch. Die Zahlen passten ebenfalls. Hier hatten die Flossenbürger mit 2000:1920 Holz die Nase vorn. Ausgezeichnete 529 beziehungsweise 525 Holz steuerten Harald Strigl und Roman Schell bei. Ergänzt wurde das durch Hans-Jürgen Janker (484) und Richard Grundler (462).

Weniger gut erging es der zweiten Mannschaft. Beim SKC Störnstein reichten 1858 Holz nicht. Die Gastgeber setzten 1901 Holz und 5:1 Punkte dagegen. Kerstin Stahl (492) und Marianne Schmidt (485) konnten dennoch ansehnliche Leistungen vorweisen. Christian Stahl und Ulrike Pöllinger erreichten 461 beziehungsweise 420 Holz.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2014 (8194)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.