Flossenbürg.
Kurz notiert Futter fürs Feuer gesucht

(nm) Wie gut das Johannisfeuer am Samstag, 20. Juni, brennt, hängt vom Nachschub ab auf den der Oberpfälzer Waldverein hofft. Holzabfälle können ab sofort auf der Schloßbergplanie angeliefert werden. Allerdings nur nach Absprache mit Helmut Erndt, Telefon 2619. Zu einer Feuersbrunst soll es allerdings nicht kommen. Mehr als zehn Zentimeter Durchmesser darf das Holz deswegen nicht haben.

Prozession und Feier

(nm) Mit dem vom Chor gestalteten Gottesdienst beginnen am Donnerstag um 8 Uhr die kirchlichen Feierlichkeiten zum Fronleichnamsfest. Die Prozession führt diesmal durch das untere Dorf mit Altären am Kindergarten, bei den Anwesen Hettler und Hauke, sowie im Kirchhof. Pfarrer Georg Gierl bittet die Anwohner, Straßen und Häuser zu schmücken.

Danach kommt die Geselligkeit beim Pfarrfest im Garten des Theresienheims nicht zu kurz. An den Weißwurst-Frühschoppen schließt sich die Gelegenheit zum Mittagessen an. Musikalisch unterhält die "Blaskapelle Träger" aus Störnstein, bei Regenwetter im Saal des Theresienheims. Um 14 Uhr öffnet das "Domcafé" des Katholischen Frauenbundes die Pforten. Kuchenspenden werden bis 13 Uhr im Theresienheim erbeten. Für die Vorbereitungsarbeiten trifft sich das Pfarrforum bereits am Mittwoch um 18 Uhr.

Schwarzes Brett Donum Vitae

Staatlich anerkannte Beratungsstelle für Schwangerschaftsfragen in Weiden, Schillerstraße 11 (City Center, Turm A): Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag jeweils von 8 bis 12 und von 13 bis 16.30 Uhr, freitags von 8 bis 12 und von 13 bis 15.30 Uhr; Abendsprechstunden Dienstag und Donnerstag nach Vereinbarung unter Telefon 0961/4016940.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juni 2015 (7771)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.