Flossenbürg.
Kurz notiert Gemüse, Beirat und Laternen

(nm) Der Alltag hat längst Einzug gehalten. Neues und Spannendes bleibt deswegen aber nicht auf der Strecke. Das gilt im Kindergarten für die Buben und Mädchen ebenso wie für die Eltern. Die dürfen im Übrigen am 15. Oktober wählen.

Für die Kinder rücken zunächst, der Jahreszeit angepasst, Obst und Gemüse in den Mittelpunkt. Die Kleinen bereiten sich aktuell auf das Erntedankfest vor, und das mit allen Sinnen. Das reicht vom Probieren der Äpfel über das Kochen der Gemüsesuppe oder den Obsttag bis hin zum Abstecher in die Kirche, um den Erntedankaltar unter die Lupe zu nehmen. Ein eigener Erntetisch wird im Eingangsbereich aufgebaut. Um den gut zu bestücken, werden die Eltern gebeten, ab Montag Obst und Gemüse mitzubringen.

Nur noch bis heute können in die aufgestellte Box Vorschläge für die Wahl des Elternbeirats eingeworfen werden. Das Personal klärt anschließend, ob die Männer und Frauen tatsächlich auch kandidieren möchten. Gewählt wird dann am 15. Oktober. Auch wenn sich die Arbeit im Gremium in Grenzen hält, von Seiten des Personals gibt es den Appell, mitzumachen, sich selbst mit Rat und Tat einzubringen. Verbunden ist der Abend mit einer Bastelstunde. Entstehen werden Martinslaternen. Auch dafür liegt noch bis heute eine Liste am Eingang des Kindergartens auf.

Fischereiverein bietet Lehrgang an

Floß. (mef) Zur Vorbereitung auf die staatliche Fischerprüfung 2015 organisiert der Fischereiverein einen Lehrgang. Um bei der Prüfung zugelassen zu werden, ist der Besuch eines Kurses Voraussetzung.

Der umfasst Fisch-, Gewässer- und Gerätekunde sowie das Fischereigesetz. Zudem erfolgt eine praktische Unterweisung in der Verwertung von Fischen. In 80 Unterrichtsstunden wird den Teilnehmern das erforderliche Rüstzeug vermittelt. Erstmals erfolgt die Ausbildung jeweils donnerstags zwischen 18 und 21 Uhr und Samstagnachmittag. Der Kurs beginnt erst im Januar 2015. Im Dezember wird eine Info-Veranstaltung abgehalten. Die Online-Fischerprüfung ist im März vorgesehen.

Anmeldungen nimmt Vorsitzender Herbert Riebl unter Telefon 09603/2227 oder 0174/4246845 entgegen.
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2014 (8406)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.