Flossenbürg.
Kurz notiert Kleines Jubiläum und Neuwahl

(nm) 15 Jahre sind seit der Gründung des Fördervereins für die KZ-Gedenkstätte vergangen. Beim Treffen am Dienstag geht es allerdings nicht nur um den Geburtstag. Um 16 Uhr beginnt im Seminarraum des ehemaligen Kommandanturgebäudes an der Gedächtnisallee die Jahreshauptversammlung. Neben den Tätigkeitsberichten rückt die Neuwahl in den Blickpunkt. Bereits um 15 Uhr kommen die Vorstandsmitglieder zusammen.

Pflanzkurs für Waldbesitzer

Floß. (le) Ein neuer Wald soll wachsen. Damit er einen optimalen Start hat, sind wichtige Dinge zu beachten. Deshalb veranstaltet das Forstrevier Floß am Mittwoch, 22. Oktober, einen Pflanzkurs für Privatwaldbesitzer. Die Wahl des Pflanzgutes, der Zeitpunkt der Pflanzung, welches Verfahren, welche Schutzmaßnahmen getroffen werden müssen und vieles mehr, wird vermittelt. Jeder Teilnehmer darf im Anschluss daran die einzelnen Pflanzverfahren in die Praxis umsetzen. Die Veranstaltung dauert einen halben Tag. Eingeladen sind alle Interessenten. Die Teilnahme ist kostenlos. Treffpunkt ist um 8.30 Uhr am gemeindlichen Bauhof in Floß.

Anmeldung bei der Forstdienststelle Floß, Telefon 0175/4339954.

Obstschau im Kreislehrgarten

Floß. (le) Mit einer Obstschau und Sortenbestimmung wartet der Obst- und Gartenbauverein am Sonntag, 12. Oktober, ab 13 Uhr alle Gartenfreunde und Hobbygärtner. Die Pomologen Michael Altmann aus Schwarzenbach und Dietmar Kledtke geben Tipps zur Sortenbestimmung der ausgestellten und mitgebrachten Obstsorten. Im Gerätehaus gibt's Kaffee und Kuchen.

Die Mitglieder treffen sich am Montag, 27. Oktober, um 20 Uhr im "Weißes Rössl " zur Herbstversammlung.

Kürbis zum Wiegen bringen

Wildenau. Der Obst- und Gartenbauverein lädt am Sonntag, 12. Oktober, um 14 Uhr ins Schützenheim zum Kürbiswettbewerb ein. Jeder kann seine Ernte zum Wiegen anliefern. Preisverleihung ist um 16 Uhr.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2014 (9309)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.