Flossenbürg.
Kurz notiert Zwei Tonnen Altkleider

(nm) Wohin mit alten Hosen, Jacken, Kleidern, Mäntel oder Schuhen? Die Jusos boten einen Abholservice an. Die Gemeinschaft sammelte quer durch die Grenzgemeinde Altkleider ein. Zwei Tonnen Textilien kamen beim schweißtreibenden Einsatz zusammen. Günther Faltermeier und die Firma Schulte & Schmidt stellten kostenlos Fahrzeuge zur Verfügung. Gut erhaltene Garderobe geht an die BRK-Kleiderkammern in Weiden und Vohenstrauß. Der Rest wandert in den Reißwolf.

Flosser Marktrat sieht erste Pläne

Floß. Der Marktrat tagt am Donnerstag, 21. Mai, um 19.30 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses. Das Gremium spricht über das Integrierte städtebauliche Entwicklungskonzept (ISEK) und hört erste Vorstellungen von geladenen Architekten. Die Gemeinde Krummennaab will der Zukunftsenergie Nordoberpfalz (Zeno) GmbH beitreten und hofft auf die Zustimmung der Flosser. Auf der Tagesordnung steht des Weiteren der Beschluss zur Bündelausschreibung für die kommunale Strombeschaffung und Stellungnahmen zu Bauanträgen. Im Anschluss beginnt eine nichtöffentliche Sitzung.

Schwarzes Brett Demenz/Alzheimer

Die Betreuungsgruppen treffen sich jeweils dienstags und donnerstags von 14 Uhr bis 16.30 Uhr im Pfarrheim Störnstein. Anmeldung unter Telefon 0170/1555120.
Weitere Beiträge zu den Themen: Mai 2015 (7908)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.