Flossenbürg.
Tipps und Termine Gaudiwurm kriecht los

(nm) Das Jugendgremium verspricht viel gute Laune: Am Samstag, 14. Februar, fällt um 14.14 Uhr und 14 Sekunden der Startschuss für den Faschingszug. Er führt von der Egerlandstraße über die Silberhüttenstraße, den Raiffeisenplatz und die Paint hin zu "Murphy's Pilsstube". Dort wird weitergefeiert. Für das leibliche Wohl ist im Übrigen schon bei der Familie Regn und an der Raiffeisenbank gesorgt. Spontan mitmachen ist kein Problem. Es reicht, pünktlich zum Start zu kommen.

Frühschoppen mit Diskussion

Floß. (gt) Kommunalpolitische Entscheidungen im Marktrat schlagen Wellen. Die SPD will deshalb diese Themen bei einem Frühschoppen diskutieren und Hintergründe aufzeigen. "Diskutieren und informieren über Brennpunkte" lautet das Motto der Veranstaltung am Sonntag, 15. Februar, um 10 Uhr im Gasthof "Weißes Rössl". Im Fokus stehen Energiewende, Ortsentwicklung und die Schulsanierung.

CSU steckt Programm ab

Floß. (kit) Die CSU trifft sich am Sonntag, 22. März, um 19.30 Uhr zur Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen. Gastredner ist Landrat Andreas Meier. Der Ehrenabend für langjährige Mitglieder steht im Herbst auf dem Programm. Dieses Jahr wird es nach einem Jahr Pause auch den Vereinsempfang wieder geben. Er ist im Oktober oder November vorgesehen. Bereits in den Osterferien plant die CSU eine Drei-Tages-Fahrt nach Berlin. Von Donnerstag, April, bis Samstag, 11. April, geht es in die Bundeshauptstadt. Busfahrt, Übernachtung und Besichtigungsprogramm kosten zirka 150 Euro pro Person. Interessierte, auch Nichtmitglieder, melden sich bei Rita Rosner unter Telefon 2572.
Weitere Beiträge zu den Themen: Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.