Flossenbürg.
Tipps und Termine JU sammelt Christbäume ein

(nm) Um die Frage, was mit den ausgedienten Christbäumen passieren soll, kümmert sich die Junge Union (JU). Helfer sammeln am Samstag die Tannen, Fichten und Föhren ein. Die Bäume müssen rechtzeitig und gut erreichbar am Straßenrand abgelegt werden. Erforderlich sind Wertmarken, die für einen Euro in der Sparkasse, in der Raiffeisenbank, im Bäckereiladen Erndt und im Lebensmittelgeschäft Regn zu bekommen sind.

Leute Daumendrücken für Richard Freitag

(nm) Erinnerungen an den 13. September wurden am Sonntag wach. Richard Freitag , der Gewinner des Skispringens von Innsbruck stattete der Grenzgemeinde einen Besuch ab. Mit Skispringen hatte er damals nichts am Hut. Glückwünsche zur Hochzeit galten Eric und Laura Frenzel . Am Wochenende rückten wieder sportliche Aspekte in den Vordergrund. Der sympathische 23-jährige Sachse holte sich in Innsbruck mit zwei furiosen Sprüngen den Sieg im dritten Wettbewerb der Vierschanzen-Tournee. Die Flossenbürger drückten die Daumen. Es hat geholfen.

Gesellige Kassenwartin

Floß. (gt) Erika Lindner ist über vier Jahrzehnte eng mit dem Sportverein verbunden. 25 Jahre lang kassierte sie von jedem Mitglied persönlich die Beiträge. Daran erinnerte Vorsitzender Max Scherm zum 70. Geburtstag bei der Gratulation. Kassier Bernd Meier bestätigte die immer "pfenniggenaue" Abrechnung. Vielen Flossern ist noch der alte Verkaufskiosk am Sportplatz an der Neustädter Straße in Erinnerung, den Erika Lindner betrieben hat. Ehemann Hans kümmerte sich als Platzwart um das alte SV-Gelände. Auch im Geselligkeitsverein "Club Unter Uns" fühlt sich die Jubilarin sehr wohl. Ehrenvorsitzender Hans Bergmann überbrachte die Glückwünsche. Gerne stimmt sie beim Club den "Flosser Marsch Nr. 18" oder das "Flosser Glöcklein" an. Pfarrer Norbert Große und Bürgermeister Günter Stich wünschten in der Püchersreuther Straße 51 ebenfalls alles Gute.
Weitere Beiträge zu den Themen: Sparkasse (9729)Januar 2015 (7957)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.