Flossenbürg.
Zwei Abfahrten locken zahlreiche Skifahrer zum Wurmstein

Zwei Abfahrten locken zahlreiche Skifahrer zum Wurmstein Flossenbürg. (nm) Für Schneeschaufler, Autofahrer oder den Räum- und Streudienst ein Horror, für Wintersportler ein Wirklichkeit gewordener Traum: Ergiebige Niederschläge ermöglichten es, dass am Wurmsteinlift der Schalter umgelegt werden konnte. Seit Freitagnachmittag läuft die Anlage mit den zwei Abfahrten. Bereits zum Auftakt testeten zahlreiche Brettlfans die auf 35 Zentimeter angewachsene Schneeauflage und waren begeistert. Der Spaß im
(nm) Für Schneeschaufler, Autofahrer oder den Räum- und Streudienst ein Horror, für Wintersportler ein Wirklichkeit gewordener Traum: Ergiebige Niederschläge ermöglichten es, dass am Wurmsteinlift der Schalter umgelegt werden konnte. Seit Freitagnachmittag läuft die Anlage mit den zwei Abfahrten. Bereits zum Auftakt testeten zahlreiche Brettlfans die auf 35 Zentimeter angewachsene Schneeauflage und waren begeistert. Der Spaß im Norden der Grenzgemeinde setzte sich mit deutlich mehr Gästen am Samstag und Sonntag fort. Um den Betrieb kümmern sich die Verantwortlichen und eine Helferschar des Fördervereins. Stärken können sich die Skifahrer am Brotzeitstand. Bild: nm
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.