Flossenbürger Burglauf lockt
Laufsport

Flossenbürg. (nm) Der Flossenbürger Burglauf hat längst Kultstatus erreicht. Am Freitag treten beim Oberpfälzer Volkslauf-Cup Sportler aus nah und fern zum Rundkurs am Fuß der ehemaligen Hohenstaufenfeste an. Die gastgebende TSV-Sparte Ski erwartet mehrere hundert Läufer in allen Altersgruppen.

Die Länge der anspruchsvollen, aber fairen Strecke reicht ab 17.30 Uhr von 500 Meter bei den Bambinis bis zu acht Kilometer bei den Erwachsenen. Anmeldungen nimmt bis Mittwoch Peter Schmidt, Oberer Plattenberg 13, 92696 Flossenbürg entgegen. Kontakte sind auch telefonisch (09603/914110) oder über protokoll@tsv-flossenbuerg.de per E-Mail möglich. Nachmeldungen am Sportheim werden bis eine Stunde vor Rennbeginn akzeptiert.Aufgrund der überwältigenden Resonanz in den zurückliegenden Jahren rechnen die Veranstalter erneut mit einer hohen Teilnehmerzahl.

Frauenfußball

Altenstadt/Voh. kämpft um Aufstieg

Weiden. Im Frauenfußball stehen am Wochenende vier Entscheidungsspiele an. Auf Verbandsebene wird am Samstag in Ehingen zwischen dem TSV Frickenhausen (Vizemeister Landesliga Nord) und dem FC Augsburg (Dritter Landesliga Süd) ein Aufsteiger zur Bayernliga ermittelt.

Im Bezirk kämpfen am Samstag um 18 Uhr in Haselbach die punktgleichen Mannschaften des TB/ASV Regenstauf und FC Edelsfeld um den Klassenerhalt in der Bezirksoberliga. Am gleichen Tag um 16 Uhr stehen sich in Schmidmühlen der SV Altenstadt/Voh. (Vizemeister Bezirksliga Nord) und der SSV Köfering (Vierter Bezirksliga Süd) gegenüber. Der Sieger steigt zusätzlich in die Bezirksoberliga auf.

Auch in der Bezirksliga ist ein freier Platz zu besetzen, den die Vizemeister aus den Kreisligen in zwei Entscheidungsspielen ausspielen. Aus der Kreisliga 3 nimmt keine Mannschaft teil. Spiel 1 findet am Sonntag um 14 Uhr in Theuern zwischen der (SG) DJK Ursensollen (Kreisliga 1) und dem TuS Dachelhofen (Kreisliga 2) statt. Am 20. Juni um 16 Uhr trifft der Sieger in Schmidmühlen auf die (SG) DJK Eichlberg-Neukirchen (Kreisliga 4).

Handball

Sebastian Löw in Auswahl berufen

Weiden. Der HC Weiden stellt mit Sebastian Löw beim Jahrgang 1999 einen Auswahlspieler für den Handballbezirk Ostbayern. Er wurde für die bayerischen Meisterschaften der Stützpunkte am 13/14. Juni in Neutraubling nominiert. Der HC hatte bereits in den letzten Jahren Lars Baldauf (97) sowie Fabian Szameitat und Manuel Löw (98) abgestellt. Das Turnier dient gleichzeitig als Sichtung für den Bayern-Kader.

Gegner gesucht

SV Waldeck

Die erste Mannschaft (B-Klasse) sucht für 28. Juni, 5. Juli und 12. Juli noch Gegner. Telefon 0170/9522425.

FC Tremmersdorf

Der Kreisklassist sucht für 21. Juni Gegner, Günther Scherl, Telefon 0171/3031413.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juni 2015 (7771)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.