Fördermittel

Die Kosten für die neue Wärmebildkamera der Feuerwehr betragen 3683 Euro, von denen jedoch 2750 Euro über ein Sonderförderprogramm finanziert werden. Der Verein hat sich zur Übernahme der Hälfte der verbleibenden Kosten bereit erklärt, so dass ein Eigenanteil von 466 Euro für die Gemeinde bleibt. (weu)
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)Kurz notiert (401123)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.