Fortbildung zum Projekt "Bikepool Bayern"
Eine feste Größe

Rund ums Rad drehte sich alles bei der Fortbildung in Neukirchen. Bild: üh
Was 2006 als Pilotprojekt "Bikepool Bayern" in Neukirchen begann, hat sich mittlerweile zu einer festen Größe in der Gemeinde etabliert. Zweimal im Jahr lädt die Landesstelle für den Schulsport radsportinteressierte Lehrer aller Schularten in den Neukirchner Hof ein, um im Rahmen eines Sichtungs- und Weiterbildungslehrgangs die Qualifikation für das Radfahren im Sportunterricht zu erwerben.

30 Lehrkräfte werden in dieser Woche auf den Feld- und Waldwegen rund um Neukirchen unterwegs sein, darunter auch Heike Temmel von der Sulzbacher Realschule und Wolfgang Mayer vom Max-Reger-Gymnasium in Amberg. Aber auch die Neukirchen-Königsteiner Mittelschüler brennen darauf, die schuleigenen Räder wieder nutzen zu können.

Als berufsorientierende Praxismaßnahme wurden die Mountainbikes in den Wintermonaten fit für die neue Saison gemacht. Wolfgang Neumüller vom ortsansässigen Radsportgeschäft stellte nicht nur das Berufsbild des Fahrradmechanikers vor, sondern führte auch sämtliche Wartungsarbeiten mit den Schülern durch.
Weitere Beiträge zu den Themen: April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.